Dein Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb.

Hier weiter stöbern

Nach was suchst du?

Kostenloser Versand ab € 70 | Kauf auf Rechnung

Kostenloser Versand ab € 70 | Kauf auf Rechnung

«Das Leben ist zu kurz, um es nach der Vorstellung anderer zu leben.»

Jan 17, 2022

Danielle ist als Mindset Coach und Yogalehrerin selbstständig. Sie hat sich als Mindset Coach auf selbstständige Frauen spezialisiert, welche ihr Business nicht wirklich ins Rollen bringen. Zusätzlich unterrichtet sie als ausgebildete Yogalehrerin, 2 Mal pro Woche Yoga in Richterswil. Erfahre wie sie es schafft ihren Träumen zu folgen und zu 100% sich selbst zu sein.


Danielle, seit wann machst du Yoga und was hat dich dazu bewegt?

Seit 2016 mache ich On-Off Yoga. 2018 habe ich meine erste Yogaausbildung gemacht und dann wurde es regelmässig. Mich hat am Yoga am allermeisten die Philosophie und Spiritualität dahinter fasziniert, darum war für mich klar, meine Ausbildung in einer traditionellen Schule in Indien zu machen.

Was fasziniert dich besonders an Yoga und wie praktizierst du es im Alltag?

Die physischen Yogaübungen sind im traditionellen Yoga nur eine “Einleitung” ins Yoga, damit wir Körper, Geist & Seele verbinden können. Von da an geht es dann weiter in die Tiefen unseres Unterbewusstseins. Yoga im Kern ist vielmehr eine Lebensphilosophie. Für mich heisst das, dass ich mich stetig weiterentwickle & dazu lerne. Aber genau so, dass ich Altes loslassen kann & wieder gewisse Dinge “entlerne”, die uns von der Gesellschaft beigebracht wurde. Seit ich Yoga kennengelernt habe bin ich viel ausgeglichener und reflektierter. Das Leben wurde allgemein so viel harmonischer.

 

Hat das Yoga deine Lebenseinstellung, dein Auftreten oder dein Wohlbefinden verändert?

Auf jeden Fall. Physisch uns psychisch wurde ich stark, sanft und flexibel. Ich habe gelernt, mehr auf mein Herz zu hören und meiner Intuition zu vertrauen.

Wie oft unterrichtest du Yoga? An wen eignen sich deine Yogastunden?

Ich unterrichte zweimal pro Woche in Richterswil. Meine Yogastunde ist eher ruhig und daher für alle geeignet, aber dennoch nicht weniger anstrengend ;-) Mittlerweile besteht mein Hauptbusiness jedoch aus meinen Mindset Coachings.

 

Wann hast du dich als Mindset Coach selbstständig gemacht und an wen richtet sich dein Angebot?

Seit 2016 war ich on-off selbstständig. “On” aus Leidenschaft, “Off” aus Geldgründen. Leider lief es nicht wirklich, weshalb ich immer wieder Freelance & Nebenjobs brauchte. Rückblickend würde ich nichts ändern, weil jede Phase mich Wertvolles gelernt hat. Seit November 2020 bin ich wieder 100% selbständig als Mindset Coach & Yogalehrerin und es läuft sehr gut.

99% meines Business besteht aus meinen Coaching-Angeboten. Ich habe mich auf selbständige Frauen spezialisiert, die ihr Business nicht wirklich ins Rollen bringen. Durch meine Money & Business Mindset Coachings können diese Frauen ihre Blockaden loslassen & ihr Traumbusiness leben. Es gibt für mich nichts Schöneres! Ich biete auch Mindset Coachings für Frauen welche nicht selbstständig, aber und eine Veränderung im Leben suchen, an.

Was ist dein Ziel deines eigenen Businesses?

WOMEN EMPOWERMENT!

 

Wie würde dein perfekter Alltag aussehen, oder sieht er bereits aus?

Ich darf mit grosser Dankbarkeit sagen, dass mein Leben schon genau so ist, wie ich es mir wünsche. Durch die Mindset Arbeit an mir selbst, durfte ich mit ganz viel Leichtigkeit & Spass mein Traumleben erschaffen. Ich schlafe meistens bis ca 9 Uhr und gönne mir dann als erstes einen frisch gepressten Saft mit regionalem & saisonalem Gemüse. Dann arbeite ich je nach Kundenvolumen in meinem Mindset Business oder tue andere Dinge, auf die ich Lust hab wie z.B. in der Natur spazieren oder Freunde auf einen Kaffee treffen. Meine Tage sind alle sehr unterschiedlich und flexibel, das liebe ich am meisten! Mein Hauptfokus ist immer: Was macht mir am meisten Spaß und macht mich jetzt gerade am glücklichsten? Dann tue ich das.

Gibt es etwas, was du unbedingt mal noch machen möchtest?

Im 2023/24 planen wir sechs Monate durch Australien und Neuseeland zu reisen.