«NACH 12 JAHREN LEISTUNGSSPORT, HABE ICH MICH IM YOGA WIEDERGEFUNDEN», MICHELLE STAUDENHERZ

Weshalb die 23 Jahre junge Österreicherin, die Rolle vom Schüler zum Lehrer gewechselt hat und was Michelle nach 12 Jahren Leistungssport, an Yoga besonders schätzt, durften wir von der aktiven Influencerin (@michellestaudenherz) erfahren.

 

MICHELLE, WIE SAH DEINE BISHERIGE SPORTKARRIERE AUS?

Zu Beginn habe ich die Matura im Leistungssportzweig absolviert. Anschliessend übte ich das Basic Pilates und den Mobility Kurs aus. Zurzeit bin ich Fitness-Instruktorin und Wasserspring-Instruktorin.

 

WIE BIST DU AUF YOGA GESTOSSEN?

Nach 12 Jahren Leistungssport, war meine Schulter leider sehr überbelastet und musste dreimal operiert werden. Dies war dann bedauerlicherweise auch das Ende meiner Karriere. Vor zwei Jahren entdeckte ich jedoch somit das Yoga, nach den Operationen als Rehabilitation.

Die Rolle vom Schüler zum Trainer habe ich nun ebenfalls gewechselt und trainiere inzwischen das Wiener Nachwuchsteam. Da ich sehr viel aus meinem Training und der Reha gelernt habe, versuche ich dies an die Kinder bestmöglich weiterzugeben. 

 

 

HAT SICH DEIN WOHLBEFINDEN UND DEINE LEBENSEINSTELLUNG DURCH DAS PRAKTIZIEREN VON YOGA VERÄNDERT?

Yoga hat mir sehr geholfen besser auf meinen Körper zu hören. Nun versuche ich jeden Tag ein bisschen Zeit auf meiner Yogamatte zu verbringen. Seither fühle ich mich viel besser, denn ich achte mich bewusst auf meinen Körper und höre was er braucht. Besonders beim Training, denn beim Yoga pusht man sich nicht zu weit, wie es im Profisport praktiziert wird. 

 

UNTERRICHTEST DU AUCH SELBER YOGA, ODER HAST DU ES IN NAHER FERNE VOR?

Nein, bisher habe ich leider noch keine Yoga-Ausbildung. Jedenfalls habe ich dies ganz bestimmt noch vor zu machen und würde es dann in mein Personal Training einfliessen lassen.

 

 

GIBT ES EIN ZITAT WELCHES DU DEINEN FOLLOWERS VERMITTELN MÖCHTEST?

Do everything with and from love and enjoy life.

 

BEGLEITET DICH EIN BESONDERES LEBENSMOTTO, WELCHES DU UNS MITTEILEN MÖCHTEST?

Spread the light be the light!

 

WARUM, BZW. WIE SOLLTE MAN MIT DEM YOGASPORT BEGINNEN?

Yoga ist super um seinen Körper besser kennen zu lernen und ein richtiges Bewusstsein zu erhalten, jedoch take it easy and slowly!

 

 

WELCHE YOGAMATTENDESIGNS VON LUVIYO GEFALLEN DIR BESONDERS?

Die White- und Blue Marble sind bereits meine Lieblingsmotive! Ich könnte mir keine schöneren Yogamatten vorstellen!

 

 

GIBT ES SONST NOCH ETWAS, WAS DU LUVIYO MITTEILEN MÖCHTEST?

Ihr habt eine sehr bemühte und super liebe, einfach ganz tolle Community und eure Yogamatten sind einfach der Traum!

Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor Publikation gelesen

Jetzt loslegen

✭✭✭✭✭ "Bin sehr zufrieden mit der Yoga Matte. Sie ist wunderschön, in der Waschmaschine waschbar, umweltfreundlich (da biologisch abbaubar) und ich rutsche trotz schwitzigen Händen beim Down Dog nicht mehr. Ich bin verliebt."

Silvia - 28. April 2019